Zeichnungen
upcoming
Christiane L├Âhr

2022
2021
2020
2019
2018

2017
Wonkun Jun
Christian Frosch
Barbara Camilla Tucholski
Bettina Blohm
Heinrich K├╝pper

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006
2005—2000

english
   
                       


Thomas M├╝ller
Zeichnungen - 09. Mńrz bis 20. April 2013

 

Zeichnen hat eine Menge mit schreiben zu tun, alles beginnt mit unterstreichen, durchstreichen, ausstreichen und dem Schreiben selber. Ich denke diese Verwurzelung im t├Ąglichen Leben ist einer der Gr├╝nde, warum die Zeichnung so einflussreich ist und es auch in unserer Zeit bleibt. Aus diesen Wurzeln sch├Âpft sie immer wieder ihre Kraft. Niemand hat jemals vom Ende der Zeichnung gesprochen
im Sinne der in der Vergangenheit gef├╝hrten Diskussion ├╝ber das Ende der Malerei. (Thomas M├╝ller, Centre for Recent Drawing London 2009)

Wir freuen uns auf die erste Einzelausstellung mit Thomas M├╝ller in der Galerie Werner Klein. Thomas M├╝ller wurde 1959 in Frankfurt geboren, er lebt und arbeitet
in Stuttgart. Seine Arbeiten sind Teil wichtiger nationaler und internationaler Sammlungen.

Thomas M├╝ller verbindet in seinen Zeichnungen malerische und zeichnerische Elemente. Komposition und Vielzahl der verwendeten Materialien wie Kugelschreiber, Acrylfarbe, ├ľlfarbe, Bleistift, Tusche, Kreide und Kopierstift belegen dies. Die meist hochformatigen DIN A4 gro├čen Bl├Ątter lassen sich Gruppen zuordnen, die durch immer neue Arbeiten wachsen und das Potential f├╝r neue Gruppen bilden. Die Galerie zeigt ca. 40 Zeichnungen aus den letzten drei Jahren. Sie werden in dem f├╝r Thomas M├╝ller typischen rasterartigen System im gesamten Galerieraum pr├Ąsentiert, erg├Ąnzt durch drei gro├čformatige (160 x 115 cm) Bl├Ątter.

2003 wurden Arbeiten von Thomas M├╝ller gemeinsam mit Arbeiten von Malte Spohr und Heike Weber in der Reihe ZEICHNUNG DER GEGENWART im Kunstmuseum Bonn ausgestellt. Dort sind ab 13. M├Ąrz in der Ausstellung NOCH NIE GESEHEN fr├╝he Arbeiten des K├╝nstlers zu sehen.

 
top
 ^