Objekte und Zeichnungen
upcoming
70 plus

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006

2005—2000
Linda Karshan
Begegnung
Stillstand und Bewegung
Andreas Huyskens
Anette Ziss
ALLES MALEREI
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Christiane Löhr
Katharina Hinsberg
Christian Frosch
INNEN - AUSSEN
Martin Wehmer
jojo
Nicole Pohl
Linda Karshan
Anne Koskinen
WIR 2
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Wolfgang Kessler
Christian Frosch
Helge Hommes
Francesco Pignatelli
Christoph Loos
Gert Wiedmaier
Annie Cattrell
Claudia Pilsl
WIR
Christian Frosch
Helge Hommes


english
   
                           


Christiane Löhr
Objekte und Zeichnungen - 21. März bis 25. April 2015

 

Wir freuen uns auf die dritte Einzelausstellung mit Arbeiten von Christiane Löhr.

Im Fokus der Ausstellung stehen Arbeiten auf Papier in unterschiedlichen Techniken und Formaten. Christiane Löhr arbeitet mit Tusche, Bleistift und Ölpastell. Sie greift in den Blattraum ein, teilt und unterteilt ihn, bedeckt ihn und legt ihn frei. Ihre Objekte baut sie aus Samenständen von Pflanzen ihrer eigenen inneren Architektur folgend. Aus Tierhaaren und Samen entstehen kompakte Gebilde. Eine Auswahl solcher Objekte steht in der Ausstellung im Spannungsfeld mit den Papierarbeiten.

Christiane Löhr wurde 1965 in Wiesbaden geboren, sie lebt und arbeitet in Köln und Prato. Christiane Löhr ist Meisterschülerin von Jannis Kounellis. Ihre Arbeiten werden in deutschen und internationalen Kunstvereinen, Museen und Galerien ausgestellt. 2001 waren ihre Arbeiten Teil der von Harald Szeeman kuratierten Ausstellung Plateau der Menschheit auf der 39. Biennale von Venedig. 2014 wurde eine umfangreiche Präsentation ihrer Arbeiten in den Opelvillen in Rüsselsheim gezeigt. Am 5.4. wird ihre erste Einzelausstellung in Japan im Vangi Sculpture Garden Museum eröffnet. Ab 24.4. werden Papierarbeiten in der Ausstellung Linie, Line, Linea in der Russian Academy of Fine Arts in St. Petersburg zu sehen sein.

 
top
 ^